6 Tipps F R Bessere Leistungen In Der Schule

Schneller schreiben mit latex

Vom Hauptziel des Programms der Entwicklung der Landwirtschaft der Region gibt es die Entwicklung der Veranstaltungen auf den Stabilisierungen und den Ansetzen des Produktionsumfangs der Produktion für die Verbesserung der Sicherstellung die Bevölkerung von den Lebensmitteln eine Ernährung, die Befriedigung der Produktionsbedürfnisse, die Abfuhr der Produktion für die Grenzen der Region und des Exportes, die Bildung der Reserven und..

Während der Bestimmung des Produktionsumfangs der Produktion berücksichtigen den Bestand der landwirtschaftlichen Landereien, die Umfänge der Saatflächen, das Niveau des Ernteertrag der landwirtschaftlichen Kulturen, sowie den Zustand und die Fruchtbarkeit, die Möglichkeit der Versorgung von den organischen und mineralischen Düngern, die Nutzung der progressiven Technologien der Züchtung unter Ausnutzung der Sorten, die Produktivität der Erden und..

Der Politiker der Investitionen im agroindustriellen Sektor muss auf die maximale Vergrößerung kapitalo - und auf allen Gebieten, die Liquidation des Warendefizits der landwirtschaftlichen Produktion auf dem Konsummarkt richten. Also, der Investition ist es zweckmässig, nach dem Kriterium der maximalen Zunahme der Produktion zu verteilen.

Die Unmöglichkeit des Bruches des Abkommens während der Hauptfrist der Miete, die für die Ersetzung für die Aufwände des Verpächters nötig ist. Jedoch kann solche vorzeitige Unterbrechung des Abkommens im Abkommen über das Leasing bedingt sein;

Die Profitraten bestimmend, muss man unbedingt die Struktur des Kapitals beachten. Vor allem, es betrifft die Einleitung des Wertes der Erde, wie des Hauptproduktionsmittels, zum landwirtschaftlichen Kapital. In der Struktur des Grundkapitals in der landwirtschaftlichen Sphäre industriell der entwickelten Länder schwingt sich der Anteil des Wertes der Erde in den Grenzen 35-65 %, und in Japan bildet sie fast 80 %.

In den modernen Bedingungen von der wichtigen Quelle der Investitionen in die Landwirtschaft gibt es das Mittel industrieller, Agroservice- und anderer Unternehmen. Deshalb in der nächsten Perspektive muss man solche Formen der Heranziehung der Investitionen bevorzugen:

Vom typischen Mangel der Preisregulierung unter den Bedingungen der Sättigung des Marktes gibt es die Schwierigkeit, verbunden mit dem Festhalten der Größe der Produktion, das zur Vergrößerung der nicht-produktiven Kosten für den Einkauf der landwirtschaftlichen Produktion, ihre Erhaltung und den Export zu den Vorzugsbedingungen bringt.

Von den letzten Jahrzehnten werden der industriellen entwickelten Länder mit der intensiven Entwicklung der verarbeitenden Gebiete, vor allem der Nahrungsmittelindustrie charakterisiert. Die traditionellen landwirtschaftlichen Farmerfunktionen (die Erhaltung und die primäre Bearbeitung der landwirtschaftlichen Produktion) gehen in die dritte Sphäre allmählich über, das des Anwachsens des Umfanges der ausländischen Investitionen in diese Sphäre bedingt hat. stellt es die Entwicklung der Weltmärkte der landwirtschaftlichen Produktion, der Lebensmittel und des Kapitals und die Verstärkung in dieser Sphäre des Konkurrenzkampfes dar. Die ausländischen Investitionen tragen der Erhöhung des Niveaus des wissenschaftlich-technischen Fortschritts in der Nahrungsmittelindustrie bei. Insbesondere fällt es von oben 70 % der ausländischen Investitionen der amerikanischen Firmen des Agrobusiness auf die Nahrungsindustrie.

Die Landwirtschaft ist von der weniger attraktiven Sphäre des Einlegens des Kapitals, als die Nahrungsmittelindustrie. Ist der Investitionen in die landwirtschaftliche Produktion herangeschwommen halten wie die Gründe des Charakters, als auch seiner ііі, die vergleichbare Beschränktheit des Sortiments der Produktion, die niedrige Transportfähigkeit ihrer abgesonderten Arten zurück. Es bringt zu den Verlusten der Produktion und des Kapitals, vergrössert die Fristen der Rückflussdauer der Investitionen der Investitionen. Fast die Hälfte der Investitionen in die Landwirtschaft eignen die kommerziellen Strukturen an. Die realen Produzenten der landwirtschaftlichen Produktion tatsächlich von ihnen, ausnutzen können nicht. Deshalb sollen die ausländischen Investitionen die zweckbestimmte Bestimmung haben und, auf die konkreten Projekte gerichtet zu sein, die den bedeutenden Nutzeffekt haben.